AGBs / Bedingungen

Teilnahmebedingungen*

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an den Veranstaltungen muss schriftlich per Fax/E-Mail mit dem Anmeldeformular oder per Internet erfolgen. Damit erkennt der/die TeilnehmerIn unsere Teilnahmebedingungen an. Eine verbindliche Anmeldung ist mit Absendung der Anmeldung über das Onlineportal, bzw. mit Übertragung des Anmeldeformulars per Fax/Mail erfolgt.

Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren sind grundsätzlich vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Nach erfolgter Bezahlung erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung an die von Ihnen hinterlegte Adresse. Die angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten alle Serviceleistungen für die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung (soweit nicht anders ausgeschrieben inkl. Pausenverpflegung und ggf. inkl. Tagungsunterlagen), nicht jedoch die Unterbringungskosten. Soweit das Mittagessen nicht ausdrücklich im Preis inbegriffen ist, haben Sie Gelegenheit, eine Mahlzeit in unmittelbarer Nähe des Tagungsortes auf eigene Kosten einzunehmen.

Übernachtung

Die Übernachtung ist vom Teilnehmenden selbst zu organisieren und zu bezahlen. Diese ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Bestätigung

Sie erhalten nach Eingang der Teilnahmegebühr eine Zahlungsbestätigung. Beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung mit Übertragung der Anmeldung erfolgt ist und nicht erst mit Zahlungseingang.

Absage

Bei Ausfall eines/r DozentIn, zu geringer TeilnehmerInnenzahl oder aufgrund unvorhergesehener Ereignisse behalten wir uns vor, Veranstaltungen – auch kurzfristig – abzusagen. Wir werden Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt über den Ausfall einer Veranstaltung benachrichtigen und Ihnen die bereits gezahlte Teilnahmegebühr zurückerstatten. Weitergehende Rückerstattungen sind ausgeschlossen. Hierfür empfehlen wir, eine Seminar- und Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. 

Übertragung / Umbuchung

Eine Übertragung Ihrer Anmeldung auf Dritte ist nach Rücksprache bis 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung möglich. Eine Umbuchung Ihrer Anmeldung auf einen anderen Kurs ist bis 48 Stunden vor Veranstaltungstermin ebenfalls möglich.

Rücktritt

Wir bitten um möglichst frühzeitige Mitteilung, sollten Sie an einem gebuchten Kurs nicht teilnehmen können. Bis 48 Stunden vor Kursbeginn fallen keine Stornierungsgebühren an und wir erstatten Ihre Kursgebühr zurück. Die volle Kursgebühr ist bei nicht rechtzeitiger Stornierung und bei Nichterscheinen fällig.

Teilnahmebestätigung

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung(en). Es können nur die Stunden bescheinigt werden, an denen der/die TeilnehmerIn anwesend war. Bei Verlust von Bescheinigungen können diese auf Anfrage für eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20€ pro Bescheinigung nachgesendet werden.

Schweigepflicht

Die KursteilnehmerInnen sind verpflichtet, Stillschweigen über alle Informationen zu bewahren, die sie im Zusammenhang mit PatientInnen erhalten haben. Auf § 203 Abs. 1, Abs. 3 StGB (Schweigepflicht des Arztes und der zur Ausbildung tätigen Person) wird hingewiesen.

Datenspeicherung

Der/die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Speicherung personenbezogener Daten zur automatischen Be- und Verarbeitung für Zwecke der Kursabwicklung sowie für spätere Informationen einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Daten, die zur Akkreditierung bei Fachgesellschaften und Psychotherapeutenkammer notwendig sind. Die von Ihnen übermittelten Daten, die den Geldverkehr betreffen (Konto-Nr., Kreditkarten-Nr., etc.), werden nicht gespeichert.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:

neuroraum Fortbildung
Semmelstr. 36/38
97070 Würzburg
E-Mail: info@neuroraum.de
Fax: (+49) 0931 46079034

Widerrufsfolgen

Bei rechtzeitigem Widerruf ist der Vertrag nicht mehr wirksam. Sie haben bei rechtzeitigem Widerruf die Buchung kostenfrei „storniert“. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren Wunsch vollständig erfüllt ist, weil Sie z.B. bei kurzfristiger Buchung (4 Wochen vor der Veranstaltung) an einer Fortbildung teilnehmen. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch machen, gelten die Regelungen zum Rücktritt (s. o).

Haftung

neuroraum Fortbildung haftet nicht für Schäden und / oder für Verlust von mitgebrachten Sachen, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

* Diese Teilnahmebedingungen gelten ab dem 16.05.2022 bis auf Widerruf.